Wieder unter 13000: DAX nach Zwischenziel nun leichter

Wieder unter 13000: DAX nach Zwischenziel nun leichter

Nach dem Erreichen der 13.200 als Zwischenziel konnte der Deutsche Aktienindex in der Vorwoche seinen bullishen Impuls nicht weiter ausreizen. Dieses Ziel war vorab schon dargestellt gewesen. Somit folgte eine unmittelbare Konsolidierung, die teilweise sehr schnell vonstatten ging. Wie sich diese nun in das Chartbild einfügt und ob wir erneut Kurse über 13000 Punkten sehen…Continue reading Wieder unter 13000: DAX nach Zwischenziel nun leichter

Trading-Gezwitscher November 2010

Im Trading-Gezwitscher des Monats November wird nahtlos an die Chartanalyse vom 07.10. angeknüpft. Nach einem erfolgten Ausbruch oberhalb von 6.350 Punkten befindet sich der DAX erneut in einer Konsolidierungszone. Die Unsicherheiten zur Schuldenkrise einiger EU-Staaten (aktuell: Irland) spiegeln sich in der Volatilität wider. Nahe der psychologisch wichtigen Marke von 7.000 Punkten ist die Chance jedoch…Continue reading Trading-Gezwitscher November 2010

Trading-Gezwitscher Juli 2009

Trading-Gezwitscher Juli 2009 startete mit Verunsicherung nach den US-Arbeitsmarktdaten. Die Börsen erscheinen technisch angeschlagen und der DAX berührt die 200 Tagelinie. Mit dem Start der Quartalszahlen signalisiert Alcoa allerdings konjunkturelle Erholung. Goldman Sachs überrascht mit der Rückzahlung seiner Staatshilfen und im Technologiesektor brilliert IBM. Im Zugwind der Nasdaq (mit 10 Gewinntagen in Folge) kann der…Continue reading Trading-Gezwitscher Juli 2009